Select Page

Der Ransomware-Angriff auf Colonial Pipeline zeigt, welche physischen Auswirkungen Internetkriminalität haben kann. Wenn es um Ransomware geht, kann eine Umstellung der Unternehmenskultur auf eine Post-Breach-Mentalität bei kritischen Infrastrukturen einen großen positiven Einfluss haben. Dies erhöht die Cyber-Resilienz und kann die Auswirkungen eines Angriffs begrenzen.  Obwohl es wichtig ist, die Bemühungen zur Verhinderung von Sicherheitsverletzungen fortzusetzen, müssen wir uns an einem bestimmten Punkt fragen: ‚Wir wurden gehackt… was nun?‘ Die Vorausplanung für Ausfälle in kritischen Systemen stellt sicher, dass Betreiber verstehen, was nötig ist, um den Betrieb sicher aufrechtzuerhalten.“

Read More